Hygienekonzept Covid-19

Hygienekonzept

  1. Zu jeder Zeit halten alle Sportler und Trainer einen Mindestabstand von 1,50 Meter ein.
  2. Das Training findet bevorzugt im Freien statt.
  3. Das Training findet kontaktfrei statt. Der Trainer gibt keine Hilfestellung mit Körperkontakt.
  4. Es findet kein Händeschütteln, Abklatschen oder ähnlicher Körperkontakt statt.
  5. Zu Beginn und zum Ende jedes Trainings werden die Hände gewaschen.
  6. Umkleidekabinen bleiben geschlossen. Bekleidungswechsel findet nicht in der Halle statt. Duschen und Umziehen erfolgt ausschließlich zuhause.
  7. Der Zutritt in die Halle wird unter Vermeidung von Warteschlangen gesteuert.
  8. Risikogruppen werden keiner besonderen Gefährdung ausgesetzt.
  9. Es werden Anwesenheitslisten mit Adress-/ und Kontaktdaten der Sportler geführt, so dass jeder Zeit rückverfolgt werden kann, wer im Training war.
  10. Die Eingangstüren bleiben geöffnet und müssen somit nicht berührt werden.
  11. Ein Aufenthalt im Eingangsbereich ist untersagt.
  12. Es sind keine Zuschauer zugelassen.
  13. Die Sporthalle muss regelmäßig gelüftet werden.
  14. Jeder nutzt seine eigene Trinkflasche mit und nimmt diese auch mit.
  15. Soweit möglich sind eigene Sportmatten und Trainingsgeräte zu nutzen, ist dies nicht möglich werden Matten und andere Trainingsgeräte nach jedem Gebrauch flächendeckend desinfiziert.
  16. Jeder nimmt ein eigenes Handtuch mit und nutzt dieses auch.
  17. Das Training ist nur Personen gestattet, die nicht mit COVID-19 infiziert sind und nach eigener Selbstbeurteilung vollständig frei von Corona-Virus-Symptomen sind.
  18. Im Verdachtsfall bzw. im Falle einer Ansteckung innerhalb der Trainings-/Übungsgruppe ist der Trainings-/Übungsbetrieb unverzüglich einzustellen.
  19. Für den Wechsel der Trainings-/Übungsgruppen ist genügend Zeit einzuplanen, sodass sich Gruppen am Eingang/Ausgang nicht treffen.

 

 

Auf Regressansprüche gegenüber der Stadt Lich, für den Fall, dass sich eine Infektion in einer städtischen Liegenschaft nachweisen lässt, wird verzichtet.

 

Verantwortlich für die Einhaltung der Richtlinien ist Reimund Marx, Vorsitzender.